Die COREXX wird mit neuen Partnern die Entwicklung fortsetzen und erfolgreich umsetzen. Dabei kommt eine von mir entwickelte Technik zum Einsatz die sich dadurch auszeichnet, dass sie einfach und effektiv ist und eine jährliche Produktion von 1 Mio. qm veredelte Waben ermöglicht.

Die ursprünglich angedachte Entwicklung der Wabenbeschichtung unter Einsatz von Vakuum und Plasmabeschichtung (siehe Unterpunkt WLS-tec) ist nicht geeignet.  Für eine Einzelplattenfertigung (Jahresproduktion ca. 20.000 qm) ist diese Technik sicherlich interessant. Geht es aber um große Stückzahlen und um Produktionsstandorte außerhalb Deutschlands zeigt sich diese Technik als überkompliziert, anfällig und nicht produktionssicher.

Bereits bei meiner Musteranlage für die Firma Vöhringer hatte ich eine eigenständige Mikrowellentrockungsanlage entwickelt die technisch hervorragend lief. Allerdings wurde sie durch einen Bedienfehler in Deutschland beschädigt (ein Brandt in den Mikrowellenleitern) so dass sie nicht mehr einsatzfähig war. Eine an sich sehr gute Entwicklung zeigte sich also im täglichen Einsatz als zu kompliziert obwohl ausgebildete deutsche Facharbeiter als Bedienpersonal eingesetzt wurden.