Meine Damen und Herren,

 

………………….

 

Interessant ist auch was die Rechtsanwälte Resch und Kollegen im Internet verbreiten.

 

Auch wenn die BeeComp Technologies Inc. auf ihrer Website verbreitet, die Herren Fünfgeld und Gundelsheimer seien Lügner: Sie wissen es besser. Rechtsanwalt Mieder wird seine berufliche Existenz wohl nicht für einen Freundschaftsdienst aufs Spiel setzen und wissen, wie er als für die Compliance Verantwortlicher zu handeln hat.

 

Nachdem eine Person mit der Frage auf mich zugekommen ist, was ich machen könne, um der BeeComp zu helfen will ich hierzu erklären:

 

1)      Ich bin durchaus bereit über eine Regelung der Probleme zu sprechen. Dabei geht es mir vor allem darum, geschädigten Aktionären zu helfen.

 

2)      Da die Gräben zwischen den Parteien tief verlaufen versprechen direkte Gespräche keinen Erfolg. Es müssten also Mediatoren eingeschaltet werden.

 

Weitere Forderungen oder Vorschläge sind derzeit nicht relevant. Die Leitung der BeeComp weiß dass die Phase der persönlichen Haftung ansteht. Herr Fünfgeld und geschädigte Investoren werden sicherlich nicht mehr mit Hinhaltetaktiken zu beruhigen sein.

 

Mein Angebot richtet sich weniger an die Herren Völmle und Wulf: Andere Beteiligte wollen wohl nicht mit in der Abgrund gezogen werden.

 

Ich halte mein Angebot bis Ende der Woche aufrecht.

 

 

 

Freundliche Grüße

 

 

 

Gundelsheimer