Waben sind im Leichtbau ein möglicher Lösungsansatz. Dafür kommen unterschiedliche Materialien zum Einsatz. Einen groben Überblick vermittelt vorstehende Übersicht.

 

Die BeeComp hat sich für expandierte Papierwaben entschieden die in verschiedensten Ausführungen, Festigkeiten und Qualitäten zur Verfügung stehen. Durch die langjährige Partnerschaft mit der Firma AXXOR und deren Know-How kann die BeeComp auch auf solche Waben zurück greifen, die höchste Festigkeiten garantieren.

 

Das Spektrum der Möglichkeiten im Bereich "Festigkeit" soll folgende Übersicht verdeutlichen, wobei Papierwaben mit unterschiedlichsten chemischen Materialien veredelt wurden. Die Veredelung gewährleistet die Wasser- und Chemikalien-festigkeit der Waben. Als Option besteht auch die Möglichkeit, die Waben mit einem Brandschutz zu versehen.

 

Werden höhere Ansprüche an die Festigkeit der Waben gestellt beherrscht die BeeComp auch die Technik, 2 Waben aufeinander zu stellen und kraftschlüssig zu verbinden. Damit werden Festigkeiten kreiert, die wesentlich über den von Aluminium- oder NOMEXwaben liegen und keinerlei Konkurrenz haben.

 

 

 

Vorstehende Tabelle zeigt einen groben Überblick von verschiedenen Wabenmaterialien. Nach der Veredelung der BeeComp- Rohwabe zeigen sich je nach verwendeten Rohstoffen folgende Eigenschaften:

 

Die Grafik zeigt deutlich den dramatischen Zuwachs an Festigkeit der Papierwaben nach der BeeComp- Veredelung. Damit können -kostengünstig und effizient- erstmals auch solche Märkte mit Papierwaben bedient werden die sich bisher aus Kostengründen, mangelnder Stabilität oder fehlender Wasserfestigkeit nicht nedienen liessen.